Make your own free website on Tripod.com

Teil1 Teil2 Teil3

Trottel Arsch & Asi Fresse

Die unheimlichen Abenteuer von Trottel-Arsch und Asi-Fresse!

Ich könnt dir ja mal die Geschichte von Trottel erzählen...

(die Geschichte habe ich in einem e-mail-Wechsel mit Mista B. zusammen erdacht. ...ich bin also nicht für alles Geschriebene verantwortlich; im Zweifelsfall war es immer B., es sei denn, wenn es darum geht, den Verfasser der Textpassage zu loben, was im Allgemeinen allerdings eher selten vorkommen dürfte!)

Also, es war einmal, vor langer langer Zeit, da lebte Trottel. Trottel war ein Arsch, und alle nannten ihn "Arsch". Deshalb war er traurig. Er war sogar sehr traurig. Doch dann, eines schönen Tages, kam Asi, den alle Fresse nannten, weil er sich mal den Zeh verstaucht hatte, um die Ecke und sagte: "Hey Arsch! Du bist ja gar kein Arsch! Darauf sagte Trottel "Arsch" dann: Danke Asi! Du bist mein Freund! Und so kam es, daß Trottel "Arsch" Asi "Fresse" anlachte und mit ihm zum Waschsalon ging und einen Kugelschreiber fand....

...leider ist mir hier ein kleiner Teil verschütt gegangen! Schade, aber egal, ist ja noch genug übrig! Ach! übrigens, ich habe im folgenden Text nicht mehr die Rechtschreibung überprüft, was wohl besonders bei der Groß-/Kleinschreibung auffallen dürfte, da ich in mails grundsätzlich klein schreibe. Aber ihr werdet das schon schaukeln...

und so gingen sie in die in die nacht hinaus wie schafe, ein jeder ging auf seinem weg und nicht zu rasten war ihr sinn. (ich finde diese bibelstelle aus dem neuen testament trifft die situation in der sich arsch und asi befanden
hervorragend). ja, sie gingen also raus aus dem hagebaumarkt auf dessen parkplatz es inzwischen schon dunkel geworden war. jetzt fingen sie an einen menschen zu suchen und nahmen sich vor nicht eher damit aufzuhören bis sie
einen gefunden hatten. nach ca. 11 sek. hatten sie dann auch erfolg. sie sprachen also den pakistani an der die einkaufswagen zusammen schob. sie frugen ihn nach dem weg zu zwölfeckigen knopf mit punkten drauf und nachdem er versucht hatte ihnen einen einkaufswagen zu verkaufen (den arsch und asi zwar wollten aber nicht kaufen konnten da sie ihren umhängebeutel mit dem geld drin nicht unter dem shirt wegkriegten weil mama ihnen das sonst immer anzieht, zumindest tat sie das bevor sie sich in george kluny verliebte der sie aber abwieß weil er meinte das ihre titten zu schlaff währen und sie auch viel zu jung sei und er ein bischen negrofil war und außerdem viele termine hatte die er dann auch wahrnehmen wollte weil es ein termin zum essen war und er gern
die musik in restaurants hört]) gab er ihnen auch eine antwort: "verpisst euch doch ihr spinner und schieb euch euren kuli in den arsch!" da sie nicht wußten wie "verpissen" geht schoben sie sich erstmal den kuli in den arsch und arsch machte den anfang. jetzt glaubte er begriffen zu haben warum die frau aus dem knopfgeschäft den kuli unbedingt haben wollte. und da asi sein freund war reichte arsch den kuli an asi weiter. nur der pakistani konnte nicht glauben was er da sah.
"ey du! ich will auch!" sagte der pakistani. da sich arsch und asi aber davon nicht beirren ließen und sich einfach weiter den kuli in den arsch steckten, griff der pakistani zu drastischeren mitteln: "ey! alta! isch eusch schenke wage, und ihr mir gebe kuli!" sofort hörten die hektischen bewegungen von arsch und asi auf, dann guckten sie sich an. "wir haben ja keine vorurteile, aber pakistanis klauen und bescheißen! das ist immer so! außerdem heißen alle ali!" "ey! isch nisch! isch heiß hermann siegfried, nach meine opi." nachdem dieses problem aus der welt geschafft war, war der tausch perfekt, und asi und arsch waren die stolzen besitzer eines einkaufwagenmodells XCT 3000. als ihnen allerdings bewußt wurde, daß sie ja den kuli brauchten, um an den zwölfeckigen knopf mit punkten drauf zu kommen, gingen sie zurück zum pakistani und wollten den kuli zurückkaufen. der ließ sich auch gleich auf verhandlungen ein und verlangte 10 mark. jetzt fingen asi und arsch wie wild an zu feilschen und zu argumentieren, daß der kuli ja eigentlich nur ideellen wert für sie hätte, weil es ein andenken an george clooney war, der damals mal fast mit asis mutter durchgebrannt wäre, und für so einen abgefuckten pakistani ja doch eher unnützlich wäre, da so halbwilde ja eh nicht schreiben könnten.
nach nur einer halben stunde hatten asi und arsch den pakistani dann endlich rumgekriegt, und so kauften sie ihn
für nur einen einkaufswagen und 1000 mark. den kuli gabs umsonst dazu, was sie sehr glücklich stimmte, schließlich war er ja viel mehr wert als dieses bißchen! da sie jetzt im besitz des kulis, des pakistanis und des einkaufwagens waren (schließlich gehörte der einkaufwagenbesitzende pakistani ja ihnen), machten asi und arsch es sich in ihrem neuen gefährt bequem und ließen sich von ihrem neuen motor PAKISTANI P 500 vorantreiben, auf der langen und anstrengenden suche nach dem mysteriösen zwölfeckigen knopf mit punkten drauf...
...Und so fuhren sie so vor sich hin und bis es dunkel wurde. Doch was war das? Ein zeichen gottes, ein raumschiff aus einer unbekannten welt oder einfach nur ein discotheken-dach-laser? Ja, es war ein discotheken-dach-laser und trottel-arsch und asi-fresse ließen sich von ihm leiten wie einst die drei könige im weihnachtsmärchen. bald darauf kamen sie dann beim gogo-parc an wo wieder einmal ein wirklich duftes event stieg. tonight: "Al(i)bana und die 40 Räuber". verdammt, diese band war wirklich hot. schade nur das sie gar nicht kamen. naja, dann mußte man denn heutigen abend eben in prollo-night
umbenennen. fiel ja eh keinem auf. also parkten die beiden ihren XCT 3000 im nahegelegenen parkhaus und versuchten 'reinzugehen. leider fielen sie bei der gesichtskontrolle durch und mußten draußen bleiben. so schnell jedoch ließen sie arsch und asi aber nicht ins boxhorn jagen( nee, nee ). sie verließen wie angewiesen denn eingangsbereich und latschten zur nahegelegenen tanke wo ein riesiger rohölkanister stand. darin ölten sie ihre haare und schmirten zusätzlich noch ihre schuhe damit ein. jetzt waren sie fast fertig. nur noch ein bischen hundepisse auf den kopf damit die haare auch wirklich schön
glänzten, und los gings. jetzt kamen sie ohne probleme in den trendyschuppen 'rein ohne selber welche zu bekommen denn schließlich sind schuppen ja auch nicht trendy. sie stürzten der music entgegen und fanden sich in einer völlig neuen welt wieder. dort waren zahlreiche körper die sich vom rhytmus des stroboss leiten ließen, und ravende rave-girls hatten einen ride auf der spaceigen(von space-ig) wave des hardcore-techno der, unter dem oberbefehl vom DJ Dimitri, die boxen verließ und den ganzen körper durchdrang. wen sollte es da noch wundern wenn nette mädchen von nebenan zu ravenden rave-girls
mutierten die, in ihren kurzen weißen röcken die nur ca.15% des wohlgeformten austrainierten oberschenkels verdeckten, die hüften kreisen ließen wie...(genug davon). auf jeden fall befanden arsch und asi in dieser verrückten welt ihre chancen den zwölfeckigen knopf mit punkten drauf zu finden, für gut. Und deshalb fragten sie die erstbeste schlampe die vorbei kam, ob sie nicht wüßte wo man denselbigen finden könne.......
...als sie diese eher zweitklassige schlampe also fragten, guckte diese sie total dumm an und blökte dann los: was? ihr wollt von mir wissen, wie ihr zum zwölfeckigen knopf mit punkten drauf kommt? das soll doch wohl ein witz sein, oder? das ist nen geheimnis! asi-fresse und trottel-arsch versicherten ihr aber, daß sie keinen witz gemacht hatten und demonstrierten ihr dann, wie ein witz bei ihnen aussah. nachdem asi-fresse und trottel-arsch also ihren P500 reingeholt hatten , den sie aus dem XCT 3000 kurzerhand ausgebaut hatten, hüpften und sprangen sie fröhlich umher und ritten auf ihm herum. dazu jolten sie munter:
mein pakistani iss so schlau,
daß ich ihn immer hau!
und wenn er mal versagt,
oder er sich gar beklagt,
dann nehm ich einen stein.
und haue auf ihn ein!
dann spritzt das ganze rote blut,
und ich, ich fühl mich einfach gut.
...naja, auf jeden fall fand die schlampe das ganz toll. so toll, daß sie den beiden das geheimnis mitteilte: es ist im grunde genommen ganz einfach! das einzige, was ihr machen müßt, ist: ihr müßt den uggi-wuggi-tanz tanzen. dann nehmt ihr euch den heiligen wuggi-tugg, der euch zu uggi-lugg führt. wenn ihr würdig seit, dann gibt euch der allmächtige uggi-lugg die magische muggi-fugg-schablone mit der ihr den kolossalen kuggi-zugg betreten könnt. dort findet ihr das mächtige tor des weisen puggi-pugg, durch das ihr ins himmlische struggi-hugg kommt, wo ihr den meister puggi-pugg und seine zehn söhne puggi-pugg1, puggi-pugg2, puggi-pugg3, puggi-pugg4, puggi-pugg5, puggi-pugg6, puggi-pugg7, puggi-pugg8, puggi-pugg9 und puggi-pugg14- alle benannt nach ihrem vater puggi-pugg - , findet. dort wird euch dann gesagt, wo ihr euch DIESES magische pulver durch die kulihülse des tor-kulis in die nase ziehen müßt, damit sich das tor zum zwölfeckigen knopf mit punkten drauf öffnet. womit sie asi-fresse und trottel-arsch eine aldi-tüte voll mit weißlichem pulver übergab.
da asi-fresse und trottel-arsch aber mit dem ganzen wuggi-tuggi-scheiß nichts anfangen konnten, holten sie ihren kuli raus und zogen sich das pulver einfach so rein und schmissen die aldi-tüte mit der "fisherman's friend-pulver"-aufschrift unbeachtet weg.

Nächste Seite...